Reinhold Feldmann, Anke Noppenberger
FAS(D) perfekt!

Münstermann-Verlag; ISBN 978-3-943084-46-7


Der kleine Mo hat FAS(D). Er wohnt in einer Pflegefamilie, die gut auf ihn aufpasst. Sie hilft ihm bei den alltäglichen Dingen, z.B. wenn er bei Schnee und Eis ohne Jacke nach draußen geht oder wenn er viele Dinge schnell wieder vergisst.
Es gibt viele Kinder mit FASD und ihre alltäglichen Erlebnisse und Erfahrungen sind ähnlich. Dieses Buch soll dem Kind mit FASD vermitteln,
dass es mit seinen Erfahrungen – den angenehmen wie den unglücklichen – nicht allein ist, dass es nicht dumm ist, nur, weil es Rechnen und Schreiben immer wieder üben muss,
dass es keine Schuld daran trägt, wenn ihm mehr ›passiert‹ als anderen Kindern,
dass es nicht böse oder schlecht ist, wenn es mit den guten Vorsätzen einfach nicht klappen will, und überhaupt,
dass es ein liebenswertes Kind ist – wie die anderen Kinder auch.

Die Thematik der Geschichte wird durch einen Begleittext fachlich kommentiert und bietet wertvolle Informationen für Erwachsene.

Der "FAS-Erste-Hilfe-Koffer" ist in der zweiten Auflageim Buchhandel und bei www.schulz-kirchner.de erhältlch.

Die FAS-Broschüre für Schulen, Lehrkräfte und Eltern ist nun online als pdf abrufbar: http://www.katho-nrw.de/fileadmin/primaryMnt/Aachen/Dateien/Aktuelles/Kinder_mit_FASD_in_der_Schule.pdf 

Gebündelte Informationen zum FAS für Eltern, Lehrer, Behörden bietet diese Broschüre:

Informationen zu "Alkohol und Schwangerschaft bietet dieser Leitfaden für den Verzicht auf alkoholhaltige Getränke in Schwangerschaft und Stillzeit:

Informationen für Schülerinnen (und Schüler) in kurzer, altersgerechter Form bietet dieses Faltblatt:

Publikationsliste

98. Feldmann R (2018) Wieviel Alkoholkonsum in der Schwangerschaft ist unbedenklich für die Entwicklung des Kindes? Gynäkol Prax (im Druck)
97. Feldmann R, Noppenberger A (2017) FAS(D) perfekt. Münstermann-Verlag, Ibbenbüren
96. Feldmann R (2017) Alkohol: Spuren beim Kind. Spektrum der Wissenschaft: Spezial 4:34-39
95. Feldmann R, Juretko K, Adler K, Küpper M, Weglage J (2016) Das Fetale Alkoholsyndrom (FAS): Kognitive, soziale und emotionale Entwicklung betroffener Kinder und Jugendlicher. Gynäkol Prax 41:123-135
94. Feldmann R (2016) Spuren des Alkohols. Gehirn und Geist: Familie 1:60-66
93.Feldmann R (2016) Resilienz und Fetales Alkoholsyndrom (FAS). In: Michalowski G, Lepke K (Hrsg.) FASD - eine Herausforderung! 1. Aufl. Schulz-Kirchner, Idstein: 49-53
92. Feldmann R (2016) La huella del alcohol en el feto. Mente y cerebro 79:10-17
91. Seyd C (2016) Differentialdiagnostik des FAS: Wachstumsstörungen. Dissertation zur Erlangung des doctor medicinae der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms - Universität Münster
90. Emrich A (2016) Nikotinkonsum bei pränataler Alkoholexposition. Dissertation zur Erlangung des doctor medicinae der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms - Universität Münster
89. Stavermann M (2016) Der Verhaltensphänotyp bei fetalem Alkoholsyndrom. Eine Studie an 92 Patienten mit einem Schwerpunkt auf (Pflege-)/ Elternerfahrung. Dissertation Dissertation zur Erlangung des doctor medicinae der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms - Universität Münster
88. Feldmann R (2016) Das Fetale Alkoholsyndrom: Alkoholkonsum in der Schwangerschaft kann Kinder schwer schädigen. - Verantwortung von Anfang an. Diät und Information 1:22-25 2015
87. Lüders L (2015) Wie können Kinder mit Fetaler Alkoholspektrum-Störung (FASD) im schulischen Alltag besser unterstützt werden? Eine empirische Bedürfnisanalyse und Empfehlungen zur Verbesserung der Kooperation von Schule, Lehrern und Eltern. Masterarbeit Katholische Hochschule Aachen, Fb Sozialwesen, Studiengang Kooperationsmanagement
86. Schmidt H, Fietzek M, Holodynski M, Feldmann R. (2015) FAS - Erste Hilfe - Koffer, 2. Aufl., Schulz-Kirchner-Verlag, Idstein
85. Feldmann R (2015) Spuren des Alkohols. Spektrum der Wissenschaft: Gehirn und Geist 9:66-71 Der Beitrag wird hier angeboten: www.spektrum.de/magazin/fetales-alkoholsyndrom-betroffene-kinder-erkennen/1356156
84. Pfinder M, Feldmann R, Liebig S, Lhachimi SK (2015) Gesundheitliche Ungleichheiten im Lebenslauf bei pränataler Alkoholexposition. In: Michalowski G, Lepke K (2015) Leit(d)pfade durch das Leben. 1. Aufl. Schulz-Kirchner, Idstein: 37-53
83. Feldmann R, Girke N (2015) Das Fetale Alkoholsyndrom: Prävention und Hilfen. Ein Projekt in der Stadt Braunschweig. In: Michalowski G, Lepke K (2015) Leit(d)pfade durch das Leben. 1. Aufl. Schulz-Kirchner, Idstein: 93-107
82. Küpper M, Weglage J, Feldmann R (2015) Fetales Alkoholsyndrom: Schullaufbahn und soziale Entwicklung: Untersuchungsergebnisse bei 135 Kindern. In: Michalowski G, Lepke K (2015) Leit(d)pfade durch das Leben. 1. Aufl. Schulz-Kirchner, Idstein: 64-81
81. Girke N, Weig W, Feldmann R (2015) Sexualität bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Fetalem Alkoholsyndrom. In: Michalowski G, Lepke K (2015) Leit(d)pfade durch das Leben. 1. Aufl. Schulz-Kirchner, Idstein: 154-169
80. Feldmann R, Girke N (2015) Mental and Motor Development of Children with Preterm Birth and Children with Fetal Alcohol Syndrome. Klin Padiatr 227: 259-263 2014
79. Lepke K, Michalowski G, Feldmann R (2014) Wenn Liebe allein nicht reicht. 1. Aufl. Schulz-Kirchner
78. Varelmann L (2014) Weder triebhaft noch asexuell - Sexualität und Partnerschaft bei Menschen mit Down-Syndrom. Masterarbeit am Institut für Psychologie der Universität Osnabrück
77. Girke N (2014) Sexualität bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit syndromalen Erkrankungen - Kontrollierte Studie zum sexuellen Verhalten bei Down-Syndrom und Fetalem Alkoholsyndrom. Masterarbeit am Institut für Psychologie der Universität Osnabrück
76. Hartmann C, Feldmann R (2014) Der "4-Digit Diagnostic Code" in der praktischen Anwendung - Studie an 109 Patienten einer Ambulanz für Fetales Alkoholsyndrom (FAS). In: Lepke K, Michalowski G, Feldmann R (2014) Wenn Liebe allein nicht reicht. 1. Aufl. Schulz-Kirchner, Idstein: 29-60
75. Beddig T, Feldmann R (2014) Fetale Alkohol-Spektrumstörungen und die Strafjustiz. In: Lepke K, Michalowski G, Feldmann R (2014) Wenn Liebe allein nicht reicht. 1. Aufl. Schulz-Kirchner, Idstein: 119-124
74. Hoffmann A, Schmittwilken L, Wehldreyer K, Ammann M, Feldmann R (2014) FASD-Spiel- und Förderbox. In: Lepke K, Michalowski G, Feldmann R (2014) Wenn Liebe allein nicht reicht. 1. Aufl. Schulz-Kirchner, Idstein: 139-147
73. Freunscht I, Feldmann R (2014) Junge Erwachsene mit Fetalem Alkoholsyndrom (FAS): Emotionale, soziale und berufliche Entwicklung. In: Lepke K, Michalowski G, Feldmann R (2014) Wenn Liebe allein nicht reicht. 1. Aufl. Schulz-Kirchner, Idstein: 149-162
72. Pfinder M, Liebig S, Feldmann R (2014) Die pränatale Alkoholexposition aus der soziologischen Perspektive: Soziale Ungleichheiten und ihre Relevanz in der Gesundheitsforschung. In: Lepke K, Michalowski G, Feldmann R (2014) Wenn Liebe allein nicht reicht. 1. Aufl. Schulz-Kirchner, Idstein: 175-191
71. Pfinder M (2014) Social Inequalities and Health Intergenerational Consequences of Prenatal Alcohol Exposure. Dissertation zur Erlangung des Grades einer Doktorin der Philosophie an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld
70. Feldmann R (2014) Das Fetale Alkoholsyndrom: Prävention, Diagnostik und Hilfen. Gynäkol Prax 38:225-239
69. Pfinder M (2014) Anthropometric and Health-Related Behavioral Factors in the Explanation of Social Inequalities in Low Birth Weight in Children with Prenatal Alcohol Exposure. Int J Environm Res Pub Health 11: 849-865
68. Feldmann R, Juretko K, Adler K, Küpper M, Weglage J (2014) Fetale Alkohol-Spektrumstörungen: Kognitive, soziale und emotionale Entwicklung betroffener Kinder und Jugendlicher. Pädiat Prax 82:479-491
67. Pfinder M, Liebig S, Feldmann R (2014) Impact of moderate prenatal alcohol exposure on problem behaviours in preschool and school children: Stronger effects in disadvantaged populations? Results from the KiGGS study. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie 46: 89-100
66. Iffland C (2014) Fetales Alkoholsyndrom und Traumatisierung: Einfluss von Vernachlässigung und Kindesmisshandlung auf FAS-typische Verhaltensstörungen. Dissertation zur Erlangung des doctor medicinae der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
65. Pfinder M, Kunst AE, Feldmann R, Eijsden M, Vrijkotte TGM (2014) Educational differences in continuing and restarting drinking in early and late pregnancy: role of psychological and physical conditions. J Stud Alcohol Drugs 75:47-55 2013
64. Meyer J (2013) Das Fetale Alkohol-Syndrom und seine Differenzialdiagnosen. Dissertation zur Erlangung des doctor medicinae der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms - Universität Münster
63. Pfinder M, Liebig S, Feldmann R (2014) Adolescents' use of alcohol, tobacco and illicit drugs in relation to prenatal alcohol exposure: modifications by gender and ethnicity. Alcohol & Alcoholism 49:143-153
62. Feldmann R (2013) Faul, frech, schlecht erzogen... - oder doch FASD ? Leben mit dem fetalen Alkoholsyndrom. PFAD für Kinder, Landesverband Bayern e.V.: Dokumentation 31:9-28
61. Feldmann R, Michalowski G, Lepke K (2013) Perspektiven für Menschen mit Fetalen Alkoholspektrumstörungen (FASD). -1. Aufl. Schulz-Kirchner, Idstein
60. Pellengahr S, Feldmann R (2013) Die Wirksamkeit des Therapeutischen Reitens bei Kindern und Jugendlichen mit fetalem Alkoholsyndrom. In: In:Feldmann R, Michalowski G, Lepke K (Hrsg) Perspektiven für Menschen mit Fetalen Alkoholspektrumstörungen (FASD). -1. Aufl. Schulz-Kirchner, Idstein: 107-117
59. Nordhues P, Weischenberg M, Feldmann R (2013) Das fetale Alkoholsyndrom: Eine Studie zur Erfassung der Prävalenz bei Pflegekindern. In: Feldmann R, Michalowski G, Lepke K (Hrsg) Perspektiven für Menschen mit Fetalen Alkoholspektrumstörungen (FASD). -1. Aufl. Schulz-Kirchner, Idstein: 18-34
58. Möller J, Feldmann R (2013) Fetales Alkoholsyndrom (FAS): Belastungen von Pflege- und Adoptiveltern mit einem an FAS erkrankten Kind. In: In: Feldmann R, Michalowski G, Lepke K (Hrsg) Perspektiven für Menschen mit Fetalen Alkoholspektrumstörungen (FASD). -1. Aufl. Schulz-Kirchner, Idstein: 149-174
57. Welsch L, Ammann M, Feldmann R (2013) Möglichkeiten der FASD-Prävention in Schulen. In: In: Feldmann R, Michalowski G, Lepke K (Hrsg) Perspektiven für Menschen mit Fetalen Alkoholspektrumstörungen (FASD). -1. Aufl. Schulz-Kirchner, Idstein: 200-217
56. Pfinder M, Liebig S, Feldmann R (2013) Gesundheitliche Ungleichheiten bei Kindern mit pränataler Alkoholexposition. In: In: Feldmann R, Michalowski G, Lepke K (Hrsg) Perspektiven für Menschen mit Fetalen Alkoholspektrumstörungen (FASD). -1. Aufl. Schulz-Kirchner, Idstein: 141-148
55. Schmidt H, Fietzek M, Holodynski M, Feldmann R. (2013) FAS - Erste Hilfe-Koffer, 1. Aufl., Schulz-Kirchner-Verlag, Idstein
54. Hartmann C (2013) Der "4 digit diagnostic code" in der praktischen Anwendung. Ergebnisse einer vergleichenden Studie an 109 Patienten einer FAS-Ambulanz. Dissertation zur Elangung des doctor medicinae der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
53. Nordhues P (2013) Das fetale Alkoholsyndrom: Eine Studie zur Erfassung der Prävalenz bei Pflegekindern. Dissertation zur Erlangung des doctor medicinae der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms - Universität Münster
52. Feldmann R, Adler K, Juretko K, Weglage J (2013) Das Fetale Alkoholsyndrom: Neuropsychologische Defizite und Störungen des Verhaltens. Forum Kinder- und Jugendpsychiatrie 23:26-47
51. Pfinder M, Feldmann R, Liebig S (2013) Alcohol during pregnancy from 1985 to 2005: prevalence and high risk profile. Sucht 59:165-173
50. Feldmann R, Bartels S, Stein A, Pfinder M (2013) Das Fetale Alkoholsyndrom. In: von Hagen C, Koletzko B(Hrsg.) Alkoholmissbrauch im Kindes- und Jugendalter. Kohlhammer, Stuttgart: 28-65
49. Pfinder M, Kunst AE, Liebig S, Feldmann R, v Eijsden M, Vrijkotte TGM (2013) Small for gestational age and preterm birth in relation to alcohol consumption during pregnancy: results from two large Western European Studies. BioMedCentral Pregnancy and Childbirth 13:49-58 2012
48. Pfinder M, Feldmann R, Liebig S (2012). Alcohol Consumption during Pregnancy. In: Stefani C and Rosu T (Eds.), Proceedings of the Alcoholism: Historical and Social Issues International Conference. Third edition, Editura Altip, Alba Iulia
47, Feldmann R (2012) Das Fetale Alkoholsyndrom. Diagnostik und Hilfen für Patient und Familie. Pädiatr Prax 79:439-454
46. Girke N (2012) Untersuchung der geistigen und motorischen Entwicklung von frühgeborenen Kindern und Kindern mit fetalem Alkoholsyndrom. Psychologisches Institut der WWU Münster
45. Möller J (2012) Fetales Alkoholsyndrom: Belastungen von Pflege- und Adoptiveltern mit einem an FAS erkrankten Kind. Dissertation zur Erlangung des doctor medicinae der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms - Universität Münster
44. Tiedtke-Klasen S (2012) Augenveränderungen bei Kindern mit fetalem Alkoholsyndrom (FAS). Dissertation zur Erlangung des doctor medicinae der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms - Universität Münster
43. Feldmann R, Lamers B (2012) Therapie, Förderung und sozialrechtliche Hilfen bei Fetaler Alkoholspektrumstörung (FASD). FASD 2011 - Facetten eines Syndroms. Kleanthes-Werlag, Dresden: 51-61
42. Feldmann R, Ellinger K (2012) FASD in Schule und Beruf. FASD 2011 - Facetten eines Syndroms. Kleanthes-Verlag, Dresden: 133-143
41. Pfinder M. Liebig S, Feldmann R (2012) Explanation of social inequalities in hyperactivity/inattention in children with Prenatal Alcohol Exposure. Klin Padiatr 224:303-308
40. Falke A (2012) Die sozial-emotionale Entwicklung pränatal opioid-und alkoholexponierter Kinder. Zweite Erhebung in einer Langzeitstudie. Dissertation zur Erlangung des doctor medicinae der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms - Universität Münster
39. Pellengahr S (2012) Die Wirksamkeit des Therapeutischen Reitens bei Kindern und Jugendlichen mit fetalem Alkoholsyndrom. Therapeutisches Reiten 2:19-21
38. Feldmann R. (2012) Das Fetale Alkoholsyndrom. Frauenarzt 53:366-374
37. Pellengahr S (2012) Therapeutisches Reiten bei Fetalem Alkoholsyndrom. Dissertation zur Erlangung des doctor medicinae der Medizini-schen Fakultät der Westfälischen Wilhelms - Universität Münster.
36. Pörsch F (2012) Psychoedukation in der Kinder- und Jugendmedizin. Dissertation zur Erlangung des doctor medicinae der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms - Universität Münster
35. Alex K, Feldmann R (2012) Children and adolescents with Fetal Alcohol Syndrome (FAS): better social and emotional integration after early diagnosis. Klin Padiatr 224:66-71
34. Pfinder M, Feldmann R (2012) Alkoholkonsum in der Schwangerschaft - langfristige Folgen für das Kind. Praktische Gynäkologie 17:57-63 2011
33. Semrau V (2011) Lernen fürs Leben? Möglichkeiten einer nachhaltigen Sensibilisierung von Schülerinnen und Schülern erörtert am Projekt: "Alkohol in der Schwangerschaft - der Schadstoff Nr. 1 für das ungeborene Kind" im SS 10 und WS 10/11 an der Fachhochschule Münster, FB Sozialwesen
32. Kröling J (2011) Bildung, Betreuung und Erziehung von Kindern mit FASD in elementaren Regeleinrichtungen - Notwendige Rahmenbedingungen, Umgangshilfen und Aufklärungsarbeit. Bachelorarbeit an der FH Osnabrück, Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
31. Feldmann R (2011) Das Fetale Alkoholsyndrom. Diagnose, mögliche Hilfen und Prognose. Monatsschr Kinderheilkd 159 (Suppl. 2): CD-Beilage
30. Welsch L (2011) Möglichkeiten der FASD - Prävention in Schulen - dargestellt anhand des Projektes: "Alkohol in der Schwangerschaft - der Schadstoff Nr.1 für das ungeborene Kind" im SS2010 und WS 2010/2011 an der Fachhochschule Münster, FB Sozialwesen
29. Querfurth J (2011) Schlafstörungen bei Kindern mit fetalem Alkoholsyndrom - Auswirkungen und Bewältigung. Bachelorarbeit an der FH Münster, Fachbereich Sozialarbeit
28. Bartels S (2011) Präventionskampagnen bezüglich Alkoholembryopathie am Beispiel der Bundesrepublik und Kanada. Bachelorarbeit an der FH Münster, Fachbereich Sozialarbeit
27. Pfinder M, Feldmann R (2011) Die pränatale Alkoholexposition und ihre lebensbegleitenden Folgen. Suchttherapie 3:109-114
26. Alex K, Feldmann R (2011) FAS und ADHS - Ähnlichkeiten und feine Unterschiede. Kinder spezial 40: 16-17 (Kinderärztliche Praxis 82 (5))
25. Pfinder M, Feldmann R (2011) Das fetale Alkoholsyndrom (FAS). Kinderärztliche Praxis 82: 170-174
24. Pfinder M, Feldmann R (2011) Das Fetale Alkoholsyndrom: Persistierende prä- und postnatale Entwicklungsdefizite. Praktische Pädiatrie 17:232-239
23. Feldmann R (2011) Das Fetale Alkoholsyndrom in der Kunstgeschichte. Z Prakt Augenhlkd 31:21-22
22. Tiedtke S, Feldmann R (2011) Augenveränderungen beim Fetalen Alkoholsyndrom. Z Prakt Augenhlkd 31:13-20
21. Freunscht I, Feldmann R (2011) Young adults with fetal alcohol syndrome (FAS): social, emotional and occupational development. Klin Padiatr 223:33-37 2010
20. Scholand I (2010) Betreutes Wohnen und Arbeiten für Erwachsene mit FAS. Bachelorarbeit an der FH Münster, Fachbereich Sozialarbeit
19. Fietzek M (2010) Erprobung eines Interventionsprogramms für Familien: Effekte für Eltern. Wissenschaftliche Hausarbeit zur Diplomhauptprüfung am Psychologischen Institut der WWU Münster
18. Schmidt H (2010) Erprobung eines Interventionsprogramms für Familien: Effekte für das FAS-Kind. Wissenschaftliche Hausarbeit zur Diplomhauptprüfung am Psychologischen Institut der WWU Münster
17. Baur L (2010) Langfristige kognitive Folgen der Opioid- und Alkoholexposition in utero. Wissenschaftliche Hausarbeit zur Diplomhauptprüfung am Psy-chologischen Institut der WWU Münster
16. Alex K (2010) Entwicklung minderjähriger Patienten mit Alkoholschädigung. Dissertation zur Erlangung des doctor medicinae der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms - Universität Münster
15. Scheffner H (2010) Evaluierung der "Checkliste zur Diagnose von FAS". Eine explorative Datenanalyse der teststatistischen Güte. Dissertation zur Erlangung des doctor rerum medicinalium der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms - Universität Münster
14. Holtkamp K (2010) Wie können Pflegefamilien mit einem an FASD erkrankten Kind unterstützt werden? - Unter besonderer Berücksichtigung der Ansätze aus der Arbeit mit an Demenz erkrankten Menschen." Diplomarbeit an der FH Münster, Fachbereich Sozialarbeit. Grin-Verlag, München 2009
13. Feldmann R (2009) Kinder mit Fetalem Alkoholsyndrom früh erkennen und fördern. Extracta Gynaecologica 2:8-10
12. Feldmann R (2009) Alkohol und Schwangerschaft. Thema Jugend - Zeitschrift für Jugendschutz und Erziehung 2009 (2): 9-11
11. Feldmann R, Löser H, Weglage J (2009) Hochprozentiges durch die Nabelschnur. Kinder mit Fetalem Alkoholsyndrom frühzeitig erkennen. CME 6 (10):73-80 2008
10. Hoffmann J (2008) Auswirkungen von Opioid- und Alkoholexposition in utero auf die kognitive Entwicklung von Kindern. Wissenschaftliche Hausarbeit zur Diplomhauptprüfung am Psychologischen Institut der WWU Münster
9. Wiesch S. (2008) Die sozial-emotionale Entwicklung pränatal opioidexponierter Kinder unter besonderer Berücksichtigung der postnatalen Erziehungsbedingungen. Wissenschaftliche Hausarbeit zur Diplomhauptprüfung am Psychologischen Institut der WWU Münster. 2007
8. Feldmann R, Löser H, Weglage J (2007) Das Fetale Alkoholsyndrom. Monatsschr Kinderheilkd 155:853-865
7. Freunscht I (2007) "Ab 18 fällt man durch das Raster." Soziale, emotionale und berufliche Entwicklung junger Erwachsener mit Fetalem Alkoholsyndrom (FAS). Wissenschaftliche Hausarbeit zur Diplomhauptprüfung am Psychologischen Institut der WWU Münster 2006
6. Feldmann R (2006) Psychopathologie von FASD bei Kindern und Jugendlichen. In: Bergmann, Spohr, Dudenhausen JW (Hrsg.) Alkohol in der Schwangerschaft - Häufigkeit und Folgen, Urban und Vogel, München: 93-101
5. Adler K (2006) Studie über das Sozialverhalten alkoholgeschädigter Kinder und Erwachsener. Dissertation zur Erlangung des doctor medicinae der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms - Universität Münster
4. Hommer MK (2006) Alkoholembryopathie und Alkoholeffekte -Schullaufbahn und soziale Entwicklung- Untersuchungsergebnisse bei 135 Kindern. Dissertation zur Erlangung des doctor medicinae der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms - Universität Münster
3. Juretko K (2006) Das Muster kognitiver und neuropsychologischer Funktionen bei Patienten mit fetalem Alkoholsyndrom und fetalen Alkoholeffekten. Schwerpunkt: Die Intelligenz. Dissertation zur Erlangung des doctor medicinae der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms - Universität Münster 2004
2. Hommer MK, Feldmann R (2004) Kinder und Jugendliche mit FAS: Schullaufbahn und soziale Entwicklung. Monatsschr Kinderheilkd 152: Suppl 1 (CD-Beilage) 2001
1. Feldmann R, Juretko K, Wültener K, Höing B, Fricke S, Löser H, Weglage J Denecke J (2001) Alkoholembryopathie (AE): Kognitive defizite und emotionale Probleme bei betroffenen Kindern. Monatsschr Kinderheilkd 149 (Suppl. 2): 146